Artenvielfalt im Garten

Wie schön ist es, die Natur zu beobachten, die Schmetterlinge, Vögel und Bienen. Möchte man dies im eigenen Garten, gibt es Einiges zu beachten. Sprechen Sie uns gerne an.

Artenvielfalt im Garten

Wer liebt das nicht? Die entspannenden Geräusche im Garten, wenn es um einen herum summt und surrt, die Vögel zwitschern und Libellen und Schmetterlinge um uns herum fliegen. Dann ist die Welt in Ordnung. Um eine möglichst große Artenvielfalt in Ihrem Garten zu haben, müssen Sie nur einige Aspekte berücksichtigen:

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Gehölze und Blumen immer auf heimische Gewächse, denn nur die können Bienen, Schmetterlingen, Vögeln u.v.m. einen optimalen Lebensraum und eine Nahrungsquelle bieten. Sehr schöne Gartenelemente, die eine Ansiedlung von verschiedensten Tieren ermöglichen sind Blumenwiesen, Trockenmauern, Totholzhaufen und verschiedene Blumen und Hecken.

Verzichten Sie idealerweise auf einen Sichtschutz in Form eines Holzzaunes o.ä. und wählen Sie stattdessen eine Heckenpflanze aus, die vielen Lebewesen als Unterschlupf und Nahrung dienen kann.

In Steinmauern wiederum können Eidechsen einen Lebensraum finden, in einem Reisighaufen kann es sich ein Igel bequem machen und eine wilde Rose kann Vögeln als Nistplatz dienen.

Die Krönung für die Grundlage zu einer großen Artenvielfalt in Ihrem Garten stellt ein Naturteich dar, an dem sich schnell Libellen oder bunte Wasserkäfer ansiedeln werden.

Wir beraten Sie gerne persönlich, welche Möglichkeiten Ihr Garten aufweist. Sprechen Sie uns an.